In den letzten 100 Jahren entwickelte sich der deutsche Wasserkraftanlagenbau zu einer weltweit führenden Technologie
 

Ökonomie

Deutsche Wasserkrafttechnologie ist Vorreiter von umweltgerechter, hocheffizienter Anlagentechnik. Über 6.000 Wasserkraftwerke in Deutschland liefern über 55 % des aus erneuerbaren Energiequellen gewonnenen deutschen Stroms. Weltweit sind 60 % aller Anlagen auf der Basis deutschen Know-hows gebaut.

Wasserkraftwerke zeichnen sich im Vergleich zu thermischen Anlagen durch ihre lange Lebensdauer (60 bis 90 Jahre) aus. Mit einem Ausbaupotenzial von 550 bis 600 MW an installierter Leistung kann die Wasserkraft in Deutschland einen wesentlichen Teil des zukünftigen Energiebedarfs zuverlässig liefern.

In den letzten 100 Jahren entwickelte sich der deutsche Wasserkraftanlagenbau zu einer weltweit führenden Technologie mit modernsten Methoden in Berechnung und Konstruktion der Anlagentechnik. Deutsche Hochschulen und Universitäten erarbeiten in Forschungs- und Entwicklungsprojekten zukunftsweisende Verbesserungen. Über 15.000 Menschen in Deutschland sind in der Wasserkraftindustrie beschäftigt.

www.alpine-wasserkraft.com
www.thehea.org